Bauwirtschaft schlägt in einer Studie Alarm

Es ist eine ungewöhnliches Bündnis, das da Alarm schlägt: Die „Initiative Wohnung“ aus einer Baugewerkschaft und drei Bauverbänden mahnt „einen hohen Bedarf“ an sozialem Wohnungsbau in Potsdam an. Die Landeshauptstadt liege in ihrem Bedarf „deutlich über dem Bundesdurchschnitt“, warnt die Initiative, denn in der Stadt hätten 20 650 Haushalte Anspruch auf eine Sozialwohnung. „Aber längst nicht jeder, der einen Anspruch auf eine Sozialwohnung hat, hat auch die Chance, eine zu bekommen“, sagt Matthias Günther vom Pestel-Institut, das die Studie durchgeführt hat.

Quelle: MAZ

Ähnliche Artikel:

  1. Studie zur Integrierbarkeit ins Leitbautenkonzept überflüssig
    Den Bewohnern des Hauses mit der Adresse „Am Alten Markt 10“ soll aber garantiert werden, dass das Haus noch zehn Jahre steht. Mit einer Machbarkeitsstudie...
  2. Hamburg und München – Gemeinsamer Protest gegen die Bayerische Hausbau
    Die Initiative ESSO-Häuser aus Hamburg St.Pauli und das Hamburger Bündnis „Mietenwahnsinn stoppen“ haben am Montag, den 05.03.2012, den Sitz der Bayerischen Hausbau in München einen...
Schlagwörter: ,
Google